Sachsen

Ferienwohnungen in Sachsen

Der Freistaat im Osten Deutschlands hält für Urlauber und Besucher ein facettenreiches Freizeitprogramm bereit. Ob Wandern, Mountainbiken, Winter- oder Wassersport: Der Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Demgegenüber kann in Städten wie Dresden Kultur per excellence erfahren werden.

Dresden von der Frauenkirche aus

Dresden von der Frauenkirche aus
© Andreas Agne / pixelio.de

Das Erzgebirge mit seinem gut ausgebauten Wegnetz ist geradezu ein Paradies für Wanderer und Radfahrer. Mit 1.214 Metern stellt dabei der Fichtelberg die sportlich größte Herausforderung dar. Wer es weniger mühsam mag, kann bequem mit der Fichtelberg-Schwebebahn den Gipfel stürmen. In den Wintermonaten geht es danach auf anspruchsvollen Pisten wieder zurück ins Tal. Aber auch in der Sächsischen Schweiz, die sich von Dresden bis Bad Schandau entlang der Elbe erstreckt, kommt man hoch hinaus. Hier können Kletterfreunde an mehr als 1.000 ausgewiesenen Felsen ihre Fähigkeiten beweisen. Darüber hinaus bietet die Region kulturelle Highlights wie die Bastei und mit der Festung Königstein sogar Europas größte Bergfestung.

Kultur wird vor allem auch in der Landeshauptstadt Dresden groß geschrieben. Vom Zwinger über die Semperoper bis hin zur Frauenkirche können weltbekannte Bauwerke besucht werden. Die Brühlschen Terrassen am Ufer der Elbe laden derweil zum gemütlichen Verweilen vor dieser opulenten Stadtkulisse ein. Eines ungebrochenen Interesses erfreut sich außerdem das Grüne Gewölbe im Dresdner Residenzschloss, das Kunstschätze der Wettiner Fürsten zur Schau stellt. Die alte Messestadt Leipzig bildet hingegen das kulturelle Zentrum in Westsachsen. Besuchen Sie hier die Thomaskirche, an welcher Johann Sebastian Bach als Kantor tätig war. Ebenfalls sehenswert sind das Gewandhaus sowie das Museum der bildenden Künste.